Freifunk ausprobiert

Free all the things. Also auch Internet. Also mache ich mit und stelle in Heilbronn Freifunk auf. Ziel ist es, bis Ende des Sommers die Heilbronner Innenstadt zu verkabeln.

Anlässlich des heute stattfindenden Workshop in der Linux-Usergroup melde ich mich auch hier einmal wieder zu Wort.

Abdeckung Seit einiger Zeit biete ich in der Heilbronner Innenstadt Freifunk an. Das Angebot wird auch durchaus genutzt. Derzeit hängt ein Router im Fenster im Dachgeschoss. Damit kann ein recht großes Gebiet zwischen “Wurst und Brot” und Spielplatz abdecken.

Auf der Karte von Freifunk Stuttgart findet man den Router auch. Einfach hier klicken

Aktuell liegt hinte dem Router noch ein 120 MBit-Leitung von Kabel BW. Allerdings wird in den nächsten Tagen auf 400MBit hochgeschaltet. Auch wenn es bisher zu keinen nennenswerten Performanceproblemen kam, finde ich mehr Bandbreite gut. Vor allem, da ich ausbauen möchte. Denn was ist besser als ein Freifunkrouter? Richtig, zwei Freifunkrouter.