harmoniemand

being nerdy, write some code, try to blog

devHN mit TypeScript

Einmal im Monat ist connect.IT devHN. Das heist es gibt TechTalks oder vergleichbare Events vor allem für Softwareentwickler.

Wärend sich die meisten Foren bei connect.IT auf Themen aus dem Ökosystem der IT wie UX, Projektleitung, Innovation konzentrieren, richtet sich #devHN noch an den harten Kern der ITler. So stand gestern das Thema TypeScript auf dem Plan.

Bei TypeScript handelt es sich um ein Superset für JavaScript. Das heist, dass TypeScript nach dem schreiben in JavaScript übersetzt wird und selbst nur eine Erweiterung darstellt. Allerdings eine Erweiterung die einige Vorzüge bringt. Welche das im Detail sind wird anderswo hinreichend beschrieben (-> typescriptlang.org).

Tobias Meier ist selbst schon seit Beginn dabei und das merkt man. Man konnte reichlich Erfahrung mit der Sprache und vor allem dem Tooling bemerken. Besonders das Tooling kann am anfang erschrecken. Dazu kommt seitens Tobias auf der Basta noch mal ein Vortag.

Allgemein sieht kann man sagen, dass TypeScript schon sehr gut aussieht und sicher einen Blick wert ist. Allerdings sollte man für einen Einsatz in Projekten noch warten bis ein offizielles Release vorhanden ist. Aktuell ist der RC 2.0 erschienen.

Hier gibt es auch noch einmal den Blogeintrag von Tobias