harmoniemand

being nerdy, write some code, try to blog

Codingabend

Dieses Mal waren relativ wenige Besucher beim Codingabend. Vor allem aus dem Slam2016-Team waren nur Felix und ich da. Daher haben wir uns auch mit ChromeApps beschäftgit. Sehr coole Sache eigentlich.

Mit ChromeApps kann man Applicationen in JavaScript und HTML schreiben, die wie native Applikationen auf dem System ausgeführt werden. Zumindest unter Windows findet man diese auch wie ein normales Programm über das Startmenü. Dabei gibt es eine Reihe spezieller APIs um z.B. auf das FileSystem zugreifen zu können. Das tolle ist, dass ChromeApps überall laufen, wo auch ein Chrome läuft.

Außerdem war Besuch von der Experimenta da um sich ein wenig mit den ESP8266 zu beschäftigen. Anscheinend soll es in den Sommerferien für eine kleine Gruppe einige Workshops zum Thema Microcontroller und deren programmierung un der Experimenta geben. FInde ich cool und unterstützenswert.

Am Farmbot müssen endlich die Holzplatten durch Aluminium ersetzt werden. Die Schrauben werden langsam durch die Platten gezogen und die ganze Konstruktion wird ein wenig klapperig.

Für den Slam2016 wollen wir evtl einen eigenen Hackday machen, da es sich als schwer herausgestellt hat an den Donnerstagen die nötige Ruhe zu finden. Ich hätte auch nichts dagegen wenn man das mal nicht im CoWorking macht. Ich schlage irgend etwas exotisches vor. Wie wäre es zum Beispiel auf einem Boot? In Heilbronn kann man so kleine runde Boote mieten. Nur ein Vorschlag aber lustig wäre es.